Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Schwarzer Phantomsalmler
Artikel
Schwarzer Phantomsalmler
Schwarzer Phantomsalmler

Merke

  • Beckenbereich: unten / mitte
  • Ab Aquariengröße ab: 60l
  • Sozialverhalten:

Schwarzer Phantomsalmler

Quirlig, revierbildend und ein sehr hübscher Salmler

Der Schwarze Phantomsalmler oder auf lateinisch Hyphessobrycon megalopterus ist ein aus Zentralbrasilien stammender Schwarzer Phantomsalmler. Dieser bevorzugt dunkel eingerichtete Becken mit Randbepflanzung und Schwimmpflanzen.

Es ist ein hübscher Fisch, wenn man ihn länger betrachtet und richtig hält. Und er hat eine blaue, schimmernde Kontur um seinen schwarzen Punkt den er trägt. Dennoch ist der schöne Salmler nicht zu unterschätzen. Er ist nicht immer friedlich! Denn wie bei manchen anderen Salmlern ist das Männchen stark revierbildend. Und das nicht zu knapp, denn die großen erhabenen Flossen können bei dem imponiergehabe der Männchen verletzt werden. Deswegen sollte ausreichend Platz und Versteckmöglichkeit gegeben sein. Denn in seinem ursprünglichen Verbreitungsgebiet lebt der Schwarze Phantomsalmler in verkrauteten Gewässern. Das heisst, dass die Aquarien bestenfalls Schwimmpflanzen beinhalten sollten, aber auch Abwechslungsreichtum an Schwimmraum tut ihm gut. Einen weiteren Nebeneffekt haben die verkrauteten und dunkel eingerichteten Aquarien auch: Der Schwarze Phantomsalmler zeigt seine ganze Farbpracht.

Woran erkenne ich männliche Schwarze Phantomsalmler?

Die Schwarzen Phantomsalmler sind recht einfach zu unterscheiden. Zuerst einmal sind Männchen in der Regel größer und stärker gebaut und haben eine höhere und ausgeprägte, schwarze Rückenflosse. Die Weibchen der Phantomsalmler hingegen haben weniger ausgeprägte Rückenflossen, lassen sich aber auch an einer leicht orangenen Bauchflosse erkennen.

In welchem Verhältnis sollten Schwarze Phantomsalmler gehalten werden?

Schwarze Phantomsalmler sollten mindestens zu fünf Salmlern gehalten werden.  Allerdings ist zu beachten, dass auf mindestens drei Weibchen ein Männchen kommt. Damit der Stress durch das Imponieren der Männchen für die Weibchen reduziert wird. 

Gewusst? Sofern Rückzugsmöglichkeiten für den Schwarzen Phantomsalmler gegeben sind, heilen die verletzten Flossen der Männchen rasch wieder nach!

Steckbrief

Herkunft Zum Beispiel: Meist stehende Gewässer im Einzugbereichs des Rio Orinoco.
Gewässer Stille, flache Uferzonen der Steppengewässer
Temperaturen 26 - 30°C

Zurück

Copyright 2018 David Odenthal.
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie können sich entsprechend hier austragen oder informieren. mehr Infos dazu
Ok, verstanden